Die besten Sommer-Accessoires für Männer und wie man sie trägt (Teil 2)

Panamahut

Was die sommerliche Kopfbedeckung angeht, so ist ein Panama fast so alt wie ein Hut. Während also einige den Stil gerne im Smartstil tragen, sollten Sie, wenn Sie sich Sorgen machen, wie ein Urlauber im Rentenalter auf einer Weinverkostungstour in Kontinentaleuropa auszusehen, lässig sein.

Um dem Panamahut einen Schluck aus dem Jungbrunnen zu geben, kombinieren Sie ihn mit einem einfachen T-Shirt, das die potenziell spießige Sensibilität ausgleicht. Entscheiden Sie sich für ein dunkles, blockförmiges Design, bei dem jeder Ärmel eine Brando-ähnliche Aufmachung hat, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Die Hose, die Sie tragen, sollte schlank sein, aus einem leichten Stoff geschnitten sein, eventuell mit Kordelzug und wieder dunkel, wenn Sie den Panamahut von seiner Dämmerung befreien wollen. Beenden Sie das Ganze mit einem Paar stromlinienförmiger Converse mit hohem Oberteil in Weiß oder Creme, und schon haben Sie dem Panamahut ein tausendjähriges, freundliches Make-up verpasst.

Halstuch

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT (TEIL 2)

Ein Halstuch ist ein völlig unnötiger Gegenstand. Im Gegensatz zu einem Halstuch, das dem Hals echte Wärme spendet, hat es keine funktionellen Eigenschaften und ist stattdessen lediglich eine ästhetische Ergänzung eines Outfits.

Aus diesem Grund muss man sich auf das Halstuch festlegen und es mit Selbstvertrauen tragen, wenn man es ausziehen will. Das Ziel sollte es sein, einem Look einen Farbknall oder einen Differenzierungspunkt hinzuzufügen – Halstücher sind extravagant und können selbst die schlichteste Kleidung aufpeppen.

Wenn Sie Lust haben, es auszuprobieren, sollten Sie eines zum Mittelpunkt Ihres Outfits machen, indem Sie alles andere minimal halten. Binden Sie sich eines dünn um den Hals, über einen Pullover mit Rundhalsausschnitt und eine schicke, maßgeschneiderte Hose für einen scharfen Look außerhalb des Dienstes. Schließen Sie mit einfarbigen weißen Turnschuhen ab, um die durch das Halstuch eventuell entstandene Bequemlichkeit zu beseitigen.

Cross-Body-Tasche

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT (TEIL 2)

Vor etwa drei Sommern rollten Leute wie ich bei der scheinbaren Rückkehr des Penners mit den Augen. Was ich damals noch für ironische Mode hielt, hat sich inzwischen als überraschend vielseitiges, überraschend praktisches Accessoire erwiesen. So sehr, dass die Leute Kreuztaschen mit Schneiderei tragen und es natürlich und modern aussieht.

Das liegt zum Teil daran, dass das Schneiderhandwerk selbst lässiger ist, aber selbst wenn Sie nicht auf Straßenkleidung stehen (immer noch der natürliche Lebensraum für diese Art von Taschen), können sie als Teil eines High-Low-, Smart-Casual-Looks gut funktionieren. Probieren Sie für den Sommer ein kastenförmiges Hemd oder eine kurz geschnittene Jacke aus, die mit einer Rollhose oder Shorts und der Gürteltasche, wie man sie auch nennt, auf der Brust getragen wird.

Gewebter Gürtel

Der geflochtene Gürtel mag von trinkfesten Burschenschaftern kooptiert worden sein, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, sich in dieses zeitlose Accessoire zu schnallen, das Ihrem Look mühelos Struktur verleiht.

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT (TEIL 2)

Damit der gewebte Gürtel seinen Zauber entfalten kann, müssen Sie sich bewusst bemühen, nicht von Kopf bis Fuß schicke Klischees zu tragen (denken Sie an pastellfarbene Polohemden, maßgeschneiderte Shorts, Bootsschuhe usw.).

Was einem gewebten Gürtel zugute kommt, ist ein leicht louches Styling. Sehen Sie sich dazu ein Hemd mit kubanischem Kragen an, das über einem weißen T-Shirt getragen wird, und fügen Sie dann eine dunkle, schmal geschnittene Hose und niedrige Turnschuhe mit minimalem Oberteil hinzu. Das Ergebnis? Sie haben dem gewebten Gürtel das Kleidungsstück gegeben, das er so reichlich verdient.

Die besten Sommer-Accessoires für Männer und wie man sie trägt

Der Teufel steckte schon immer im Detail. Aber das gilt besonders im Sommer, wenn man – es sei denn, man macht eine Winterpause in einem Nudistenort – auf weniger Quadratzentimeter Stoff angewiesen ist, um gut auszusehen als zu jeder anderen Jahreszeit.

Auch wenn nur einige davon jede Form von praktischem Bedürfnis befriedigen, sind Sommer-Accessoires oft der Unterschied zwischen einem guten Outfit und einem tollen, wenn das Quecksilber zweistellige Zahlen erreicht.

Aus diesem Grund sind dies die einzigen sechs kleinen Ergänzungen, die Sie über diese Jahreszeit und wie man sie trägt, wissen müssen.

Gestrickte Krawatte

Man muss nicht unbedingt eine Badehose mit Tachos und Liedersingen oder eine Pufferjacke im örtlichen Strandbad getragen haben, um zu wissen, dass die meisten Kleidungsstücke zu einer bestimmten Jahreszeit gehören. Gestrickte Krawatten sind jedoch ein Stück gehäkelte Kleidung, die Sie sowohl im Hochsommer als auch im tiefen Winter tragen können.

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT

Die traditionellen Seidenkrawatten, jüngere, unbekümmerte Cousins und Cousinen, haben sich im Laufe der Jahre an den Hälsen zahlloser raffinierter, teuflisch gepflegter Kleidungsstücke gefunden (man denke an Sean Connery als Bond oder James Dean und Paul Newman), die oft für ihre Fähigkeit geschätzt werden, einem Outfit eine gewisse Lässigkeit zu verleihen.

Werfen Sie im Sommer einen mit einem Chambray-Hemd unter maßgeschneiderten Ausschnitten an, um einen auffälligen Sommer-Hochzeits-Look zu erzielen. Einfach mit einem einfachen Vier-in-Hand-Knoten befestigen, die hintere Klinge lose hinter der Vorderseite hängen lassen und, na ja, sprezzatura? Fertig, Kumpel.

Tragetasche

Die bescheidene Tragetasche ist in den letzten Jahren zu einem unwahrscheinlichen Helden der Herrenbekleidung aufgestiegen, den Sie in diesem Sommer in Ihrem Gepäckarsenal „brauchen“. Unter den vielen Gründen, warum offene Tragetaschen weitaus besser funktionieren als ein Rucksack mit maßgeschneiderter Optik und verhindern, dass sich unansehnliche Büschel und Knitterfalten überall auf Ihrem Blazer bilden. Und dann ist da noch die Leichtigkeit, an seine Sachen zu gelangen, ohne dass man einen Sack nach vorne herumschleudern muss.

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT

Während Baumwoll-Canvas-Versionen ihren Teil dazu beitragen, den Planeten vor noch mehr Plastiktüten zu retten, wäre die stilvollere (und haltbarere) Option die Wahl eines wasserdichten Nylonkörpers, dessen gutes Aussehen nicht durch schmutzige Flecken ruiniert werden darf.

Eine dunkle, neutrale Farbgebung lässt sich leichter mit den meisten Outfits kombinieren, insbesondere mit eleganten, lässigen Outfits, die Sie vielleicht zusammenstellen. Spielen Sie es einfach mit einem bretonischen Oberteil und einer maßgeschneiderten Hose für entspannte Kleidung, die sich perfekt für das heiße, klebrige Büro eignet.

D-Frame-Sonnenbrille

Anscheinend sind die trendigsten Farbtöne, die in diesem Sommer zu sehen sind, gigantische Sportsonnenbrillen, die aussehen, als kämen sie direkt vom Cover eines Daft-Punk-Albums. Biiiger Blick. Wenn Sie, wie ich, Vorbehalte haben, Ihr Gesicht hinter massiven verspiegelten Visieren abzuschirmen, gibt es einen anderen Weg. Achten Sie auf eine D-Frame-Sonnenbrille – es gibt im Moment viele gute Optionen, und sie passt für die meisten Geschmäcker und Gesichtsformen.

DIE BESTEN SOMMER-ACCESSOIRES FÜR MÄNNER UND WIE MAN SIE TRÄGT

Sie sind groß und eckig, ohne komisch auszusehen, und passen zu so ziemlich allem, was Sie diesen Sommer tragen wollen, vom Leinenanzug bis hin zu einer maßgeschneiderten Badeshorts. Widerstehen Sie den allgegenwärtigen Wayfarers, wenn Sie können, und entscheiden Sie sich stattdessen für etwas mehr 70er Jahre. Kombinieren Sie sie mit einer maßgeschneiderten Hose, einem Hemd mit offenem Kragen und Slippern für einen Look, der für die meisten sommerlichen Kleiderordnungen funktioniert.

https://youtu.be/PTyB6U0gE0U

Signatur-Stil: Ein kompletter Leitfaden zum täglichen Anziehen (Teil 2)

Fünf Schlüsselteile zur Erstellung eines Signaturstils

Weißes T-Shirt

Wenn Sie denken, dass etwas so Alltägliches wie ein weißes T-Shirt nicht unverwechselbar sein kann, dann lassen Sie es am besten Marlon Brando wissen. Qualität und Passform sind der Unterschied zwischen jedem alten T-Shirt und einem, das zur Signatur wird. Entscheiden Sie sich für einen Punkt zwischen trim und boxy und bleiben Sie dabei. Dann wählen Sie Hosen, die mit dieser Form funktionieren, nicht gegen sie.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN (TEIL 2)

Parfüm

Wir sind alle dafür, Ihren Duft an Ihre Stimmung anzupassen, aber Loyalität hat auch Vorteile. Geruch ist ein bemerkenswert starkes Gefühl – wir haben alle schon einmal in einem überfüllten Zug etwas gerochen und wurden zurück zu unserem ersten Kuss transportiert. Probieren Sie entweder Zitrus- oder Blumennoten, die in der Regel überall und zu jeder Jahreszeit wirken.

Utility Jacket

Eine Lektion darüber, wie man eine Arbeitsjacke zu einer Garderobensignatur macht, erhalten Sie von dem verstorbenen, großartigen Streetstyle-Fotografen Bill Cunningham. Seine Wahl ist auch eine Lektion in Sachen Praktikabilität – er brauchte all diese Taschen für Film, Batterien und Kameras, was bedeutete, dass die Form fast zweitrangig gegenüber der Funktion war. Finden Sie eine, die zu Ihrem Lebensstil passt, und Sie werden sie jeden Tag tragen wollen.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN (TEIL 2)

Schneiderei

Von Don Draper bis Tom Ford war der richtige Anzug immer eine Möglichkeit, sich eine eigene Stilnische zu schaffen. Jetzt, da die Schneiderei (zumindest in ihrer traditionellen Form) aus den Kleiderschränken der meisten Männer verschwindet, macht sie ihre Arbeit noch effektiver. Entscheiden Sie sich für etwas Vielseitiges, das Sie an verschiedene Umgebungen anpassen können – ein schmal geschnittener, marineblauer Zweiteiler ist ein guter Anfang.

Brille

Das Einzige, was Sie jeden Tag tragen werden, ist eine Brille (ob optisch oder Sonnenbrille), die etwas darüber aussagt, wie Sie die Welt sehen, ganz wörtlich. Aufgrund der Häufigkeit, mit der Sie in ihnen gesehen werden, müssen Sie sich nicht wie Elton John verhalten, um Eindruck zu machen – suchen Sie sich einfach etwas aus, das zu Ihrer Gesichtsform passt und das sich Ihrer Persönlichkeit entsprechend anfühlt.

Drei Männer, die Signature Style genagelt haben

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN (TEIL 2)

Jarvis Cocker

Es gibt einen Unterschied zwischen einer Signatur-Garderobe und einer Uniform. Cocker trifft den Nagel auf den Kopf. „Was er trägt, hat sich seit 1997 verändert, aber es ist die gleiche Ausstrahlung“, sagt McDonald. „Es ist eine Version der Person, die er damals war.“

Cockers Garderobe ist auf Maßschneidern und Textur aufgebaut, was bedeutet, dass er alles durcheinander bringen kann und sich trotzdem einheitlich anfühlt. An einem Tag trägt er vielleicht einen Cordanzug, am nächsten einen Samtblazer, aber sie evozieren die gleiche Stimmung. Es ist hilfreich, dass er seine Paletten und Epochen konsistent hält. „Die Kleider haben einen 60er- und 70er-Jahre-Schrottladen-Vibe, aber der innere Platz hat sich nicht verschoben.

Ralph Lauren

Der Meister der Americana kleidet sich wie der Mann, den seine Marke repräsentiert. Und wie seine Marke ist es eine Ästhetik, die sich im Laufe der Zeit anpasst und entwickelt, die sich aber anfühlt, als stamme sie aus einer einzigen Reihe von Referenzen. „Er hat sich seit den 70er Jahren nicht wesentlich verändert, aber er trägt zu seiner Smokingjacke und seinen Jeans so etwas wie große Laufschuhe“, sagt McDonald.

Das ist die Stärke eines unverkennbaren Stils – man kann neue Dinge ausprobieren, neue Stücke hinzufügen und sogar Trends ausprobieren, aber man weiß, dass sie den Rest des Outfits nicht überwältigen. „Es gibt diese beständigen Passformen und Markierungen, aber der Unterschied zwischen einem unverkennbaren Stil und einer Uniform besteht darin, dass man sich nach Lust und Laune kleiden kann.

Signatur-Stil: Ein kompletter Leitfaden zum täglichen Anziehen

Es gibt nur wenige Dinge, die das Anziehen einfacher machen, als einen eigenen Stil zu haben. Das bedeutet, dass Sie wissen, was Ihnen gefällt und wie Sie es zusammenstellen können. Es hilft Ihnen, sich in jedem Geschäft zurechtzufinden, denn Sie können alles, was nicht zu diesem Look passt, leicht zu einem Preisnachlass bewegen.

Aber ‚Signature‘ bedeutet nicht, jeden Tag denselben Look zu tragen. „Es gibt einen Unterschied zwischen einem Signature-Stil und einer Uniform“, sagt Luke McDonald vom Herren-Styling-Service Thread. „Eine Unterschrift ist die Essenz, die man vermittelt, wohingegen schon ein einziger Blick einen verrückt aussehen lässt. Es geht um Konsistenz, nicht um Wiederholung.“

Es geht also darum, stilvoll zu sein – nicht altbacken. So lässt sich das erreichen.

Stil-Tipps zum Finden eines Signaturstils

Gehen Sie mit Ihrem Bauchgefühl

Ihr Look wird nicht von heute auf morgen zu einem Markenzeichen; es braucht mehrere Ausflüge, was weitaus unwahrscheinlicher ist, wenn es sich um einen Stil handelt, der Ihnen eigentlich nicht gefällt. „Vieles davon hat mit Experimenten zu tun“, sagt McDonald, „aber Ihr Bauchgefühl hat oft Recht. Wenn Sie sich in einer Sache unwohl fühlen, wenn Sie einen Raum betreten, dann ist das nichts für Sie“.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Oft kommt dieses Unbehagen, wenn das Äussere nicht mit dem Inneren übereinstimmt. „[Ihre Kleidung] spiegelt wider, wer Sie sind, und drückt etwas über Sie aus, noch bevor Sie ein Wort gesagt haben“, sagt McDonald. Das bedeutet, einen Blick zu wählen, der die Art und Weise widerspiegelt, wie Sie die Welt sehen und sich von ihr sehen lassen wollen. Wenn du etwas trägst, das deiner Persönlichkeit entspricht, wird es sich zeigen.

Lassen Sie sich von den Grossen inspirieren

Es gibt nur wenige Stilzüge, die noch nicht versucht wurden, was bedeutet, dass es so einfach sein kann, seinen eigenen Stil zu finden, wie dem Anführer zu folgen. „Schauen Sie sich Männer an, die wie Sie aussehen, und stützen Sie sich darauf“, sagt McDonald.

Wenn Sie besonders groß und schlank sind, kann Jeff Goldblums persönlichkeitsgetriebener Spin auf passgenaues Schneiderhandwerk eine Blaupause sein. Wenn Sie das definitiv nicht sind, lassen Sie sich von der Streetwear-lastigen Garderobe von Jonah Hill inspirieren. „Es kann ein Versuch und Irrtum sein, aber anderen Männern nachzueifern ist eine gute Methode, um viele Fehler auszuschließen.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Wissen, was für Sie funktioniert

Eines der besten Dinge an einem Signaturstil ist, dass man nur herausfinden muss, wie eine Handvoll Kleider passen sollte. Achten Sie nur darauf, dass Sie genug Zeit darauf verwenden, sie absolut perfekt zu machen. „Ein Signature-Stil sollte zu Ihnen passen, und er sollte physisch zu Ihrer Körperform passen“, sagt McDonald.

Ihre zwei besten Schritte sind, sich professionell vermessen zu lassen und so viele Marken wie möglich auszuprobieren, um herauszufinden, welche Kleidung für Männer Ihrer Größe geeignet ist. Wenn Sie sich dazu entschließen, sich ganz auf Denim zu konzentrieren, sollten Sie auf breiter Basis probieren, um den Schnitt und das Label zu finden, das am besten funktioniert.

Großeinkauf

Wenn Sie Ihre Marken gefunden haben, gehen Sie in die Tiefe. Signature-Stücke werden eine Menge Verschleiß bekommen, und Sie werden sich selbst treten, wenn das T-Shirt, das Ihren Look definiert, eingestellt wird.

„Wenn Sie etwas gefunden haben, das funktioniert – und Sie sind 100 Prozent sicher, dass es funktioniert – laden Sie sich ein“, sagt McDonald.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Klein anfangen

Finanziell werden Sie es bereuen, drei Maßanzüge gekauft zu haben, wenn Sie dann entscheiden, dass Maßschneiderei nicht das Richtige für Sie ist. Während Sie sich also noch über Ihre Unterschrift Gedanken machen, experimentieren Sie am erschwinglichen Ende.

„Dinge wie Schuhe und Jeans können Sie definieren“, sagt McDonald. „Modetypen mögen weit und kurz geschnitten sein, aber ein klassischer Typ kann zu so etwas wie Levi’s 501s passen. Ihr Markenzeichen könnten Schnürschuhe sein, es könnten knallige Turnschuhe sein. Das sind Dinge, die viel über die Laufrichtung aussagen. Es sind die Sachen, die man Tag für Tag trägt.“