Signatur-Stil: Ein kompletter Leitfaden zum täglichen Anziehen

Es gibt nur wenige Dinge, die das Anziehen einfacher machen, als einen eigenen Stil zu haben. Das bedeutet, dass Sie wissen, was Ihnen gefällt und wie Sie es zusammenstellen können. Es hilft Ihnen, sich in jedem Geschäft zurechtzufinden, denn Sie können alles, was nicht zu diesem Look passt, leicht zu einem Preisnachlass bewegen.

Aber ‚Signature‘ bedeutet nicht, jeden Tag denselben Look zu tragen. „Es gibt einen Unterschied zwischen einem Signature-Stil und einer Uniform“, sagt Luke McDonald vom Herren-Styling-Service Thread. „Eine Unterschrift ist die Essenz, die man vermittelt, wohingegen schon ein einziger Blick einen verrückt aussehen lässt. Es geht um Konsistenz, nicht um Wiederholung.“

Es geht also darum, stilvoll zu sein – nicht altbacken. So lässt sich das erreichen.

Stil-Tipps zum Finden eines Signaturstils

Gehen Sie mit Ihrem Bauchgefühl

Ihr Look wird nicht von heute auf morgen zu einem Markenzeichen; es braucht mehrere Ausflüge, was weitaus unwahrscheinlicher ist, wenn es sich um einen Stil handelt, der Ihnen eigentlich nicht gefällt. „Vieles davon hat mit Experimenten zu tun“, sagt McDonald, „aber Ihr Bauchgefühl hat oft Recht. Wenn Sie sich in einer Sache unwohl fühlen, wenn Sie einen Raum betreten, dann ist das nichts für Sie“.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Oft kommt dieses Unbehagen, wenn das Äussere nicht mit dem Inneren übereinstimmt. „[Ihre Kleidung] spiegelt wider, wer Sie sind, und drückt etwas über Sie aus, noch bevor Sie ein Wort gesagt haben“, sagt McDonald. Das bedeutet, einen Blick zu wählen, der die Art und Weise widerspiegelt, wie Sie die Welt sehen und sich von ihr sehen lassen wollen. Wenn du etwas trägst, das deiner Persönlichkeit entspricht, wird es sich zeigen.

Lassen Sie sich von den Grossen inspirieren

Es gibt nur wenige Stilzüge, die noch nicht versucht wurden, was bedeutet, dass es so einfach sein kann, seinen eigenen Stil zu finden, wie dem Anführer zu folgen. „Schauen Sie sich Männer an, die wie Sie aussehen, und stützen Sie sich darauf“, sagt McDonald.

Wenn Sie besonders groß und schlank sind, kann Jeff Goldblums persönlichkeitsgetriebener Spin auf passgenaues Schneiderhandwerk eine Blaupause sein. Wenn Sie das definitiv nicht sind, lassen Sie sich von der Streetwear-lastigen Garderobe von Jonah Hill inspirieren. „Es kann ein Versuch und Irrtum sein, aber anderen Männern nachzueifern ist eine gute Methode, um viele Fehler auszuschließen.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Wissen, was für Sie funktioniert

Eines der besten Dinge an einem Signaturstil ist, dass man nur herausfinden muss, wie eine Handvoll Kleider passen sollte. Achten Sie nur darauf, dass Sie genug Zeit darauf verwenden, sie absolut perfekt zu machen. „Ein Signature-Stil sollte zu Ihnen passen, und er sollte physisch zu Ihrer Körperform passen“, sagt McDonald.

Ihre zwei besten Schritte sind, sich professionell vermessen zu lassen und so viele Marken wie möglich auszuprobieren, um herauszufinden, welche Kleidung für Männer Ihrer Größe geeignet ist. Wenn Sie sich dazu entschließen, sich ganz auf Denim zu konzentrieren, sollten Sie auf breiter Basis probieren, um den Schnitt und das Label zu finden, das am besten funktioniert.

Großeinkauf

Wenn Sie Ihre Marken gefunden haben, gehen Sie in die Tiefe. Signature-Stücke werden eine Menge Verschleiß bekommen, und Sie werden sich selbst treten, wenn das T-Shirt, das Ihren Look definiert, eingestellt wird.

„Wenn Sie etwas gefunden haben, das funktioniert – und Sie sind 100 Prozent sicher, dass es funktioniert – laden Sie sich ein“, sagt McDonald.

SIGNATUR-STIL: EIN KOMPLETTER LEITFADEN ZUM TÄGLICHEN ANZIEHEN

Klein anfangen

Finanziell werden Sie es bereuen, drei Maßanzüge gekauft zu haben, wenn Sie dann entscheiden, dass Maßschneiderei nicht das Richtige für Sie ist. Während Sie sich also noch über Ihre Unterschrift Gedanken machen, experimentieren Sie am erschwinglichen Ende.

„Dinge wie Schuhe und Jeans können Sie definieren“, sagt McDonald. „Modetypen mögen weit und kurz geschnitten sein, aber ein klassischer Typ kann zu so etwas wie Levi’s 501s passen. Ihr Markenzeichen könnten Schnürschuhe sein, es könnten knallige Turnschuhe sein. Das sind Dinge, die viel über die Laufrichtung aussagen. Es sind die Sachen, die man Tag für Tag trägt.“