Warum ergonomisch? Denn solche ergonomischer Bürostuhl sind auf bestimmte ergonomische und anatomische Merkmale des menschlichen Körpers abgestimmt. Mit einem solchen Sitz werden Sie sich nicht müde und schlapp fühlen, denn er stützt Ihren Rücken in einer bequemen Position. Ein Beispiel ist der Trifecta-Stuhl. Der Name ist Programm: ergonomisch, wirtschaftlich, umweltfreundlich.

Natürlich wird auch in einem solchen Stuhl der Rücken langsam ermüden, denn es handelt sich nicht um eine Liegeposition. Aber dank ergonomischer Entwicklungen können Sie viel länger an Ihrem Schreibtisch sitzen, ohne aufzustehen und sich müde zu fühlen. Das Wichtigste ist, dass Sie hin und wieder aufstehen müssen, um sich zu strecken. Ein wenig Bewegung ist bei einer sitzenden Lebensweise sehr nützlich. Es hält die Muskeln straff und das Blut fließend.

Solche Möbel sind auf das physische und psychische Wohlbefinden der Menschen ausgerichtet. Ein ergonomischer Stuhl zeichnet sich dadurch aus, dass er die natürlichste Form des Rückens unterstützt und eine bequeme Sitzposition ermöglicht. Da Wissenschaftler seit langem die bequemste Haltung erforscht haben, werden moderne Stühle nach diesen Kriterien hergestellt. Sie ermöglichen es uns, an unserem Arbeitsplatz zu sitzen und uns völlig zu entspannen. Ergonomische Möbel sind also die beste Option für die Gesundheit der ganzen Familie.

Verschiedene Arten von Stühlen
Der moderne Markt für bequeme Stühle bietet dem Käufer eine breite Palette von Produkten, die sich in ihren Eigenschaften und Merkmalen unterscheiden. Verschiedene Stühle haben unterschiedliche Rückenlehnen, Sitze usw. Es gibt 3 Haupttypen:

Sattelstuhl – dieser Typ zeichnet sich durch einen Sitz in Form eines Sattels aus. Hier werden die Hüften nicht gequetscht, so dass man lange sitzen und arbeiten kann. Außerdem hält es automatisch den Rücken gerade und die Muskeln richtig belastet.

Der ergonomisch gestaltete Olympus Schoßsessel ist ein sehr ungewöhnlicher Stuhl. Es ist jedoch erwiesen, dass es eine korrekte Körperhaltung und damit die menschliche Gesundheit erhält. Die Sitzfläche dieses Stuhls ist um 15 Grad nach vorne geneigt, und unter der Sitzfläche befinden sich spezielle gepolsterte Stützen für die Knie. Diese Option entspannt den Rücken vollständig und ermöglicht es dem Kind (vor allem bei Kindern), lange Zeit zu sitzen, ohne dass der Rücken schmerzt.

Der Balance-Stuhl ist eine sehr interessante Variante. Ähnlich wie der Kniestuhl, aber mit einer besonderen dynamischen Positionierung. Bietet die richtige Position für den Rücken und bewahrt Sie vor Wirbelsäulenproblemen. Solche Stühle sind auch bei Kindern sehr beliebt, sie sitzen gerne darauf und machen ihre Hausaufgaben. Einige Modelle moderner ergonomischer Möbel wirken seltsam und auf den ersten Blick nicht bequem, sind es aber nicht. Überzeugen Sie sich selbst.
Die Stühle https://de.wikipedia.org/wiki/Stuhl_(M%C3%B6bel) sind auch nach ihrem Zweck unterteilt: für Kinder, für die Arbeit am Computer und für das Büro (im Prinzip dasselbe wie für die Arbeit am Computer).